Zwei Siege der Herren gegen Garching 2

Im wunderschönen Ballpark der Garching Atomics 2 konnten unsere Herren am gestrigen Samstag zwei weitere Siege in der Landesoberliga Südwest einfahren!

 

Im ersten Spiel hatte unsere Mannschaft noch leichte Anlaufschwierigkeiten und lag nach zwei Innings mit 2:0 im Rückstand. Doch ab dann fanden die Crusaders um Pitcher A. De la Vega und Catcher A. Paul zu ihrem Spiel und zeigten eine starke Teamleistung.

Das dritte Inning ging mit 3:1 an unser Team, womit der Ausgleich geschafft war.

Die nächsten beiden Innings gingen mit insgesamt 6:0 Runs an unser Team und im letzten Inning gelangen den Crusadern sogar 8 Runs!

Da den nachschlagenden Atomics nur 3 weitere Runs gelangen, ging das erste Spiel mit 17:6 an unser Team!

 

Im zweiten Spiel begann S. Wimmer als Pitcher für die Crusaders.

Die ersten beiden Innings schien es so, als ob der "Crusader-Express" wie in Spiel 1 weiterrollen würde (5:0 für unser Team). Im Leftfield gelangen P. Gober dabei zwei sehenswerte und wichtige Catches aus der Luft.

Doch im dritten Inning lief dann einiges schief bei unserem Team. Eine Masse an Errors und anderen Unkonzentriertheiten führte dazu, dass Garching der 5:5 Ausgleich gelang.

Der eingewechselte Pitcher A. Spreyer schaffte es jedoch schließlich unser strauchelndes Team aus dem Inning zu führen.

Angestachelt durch dieses schwache Inning fanden die Crusaders im vierten Inning mit 6:1 Runs zurück ins Spiel! Als dann das fünfte Inning sogar mit 8:0 Runs an unser Team ging, war das Spiel aufgrund der sogenannten "Mercy Rule" bereits nach 5 von 6 Innings beendet. Es endete insgesamt mit 19:6 für unser Team! Den Crusaders gelangen dabei sehr gute 21 Hits!